Impressum

atemSCHÖPFER
PRAXIS für NATURHEILKUNDE & YOGA
Anja Mester
Heilpraktikerin, Yogalehrerin, Ayurveda Practitioner
Norderstraße 91
24939 Flensburg

Web: www.atemschöpfer.de
eMail: willkommen@atemschöpfer.de
Tel.: 0461 – 49 24 67 08
Mobil: 0179 – 920 06 00

Steuer-Nr. 43/159/02016

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 55 Abs. 2 RStV: Anja Mester (Anschrift wie oben)
Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung
für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich
deren Betreiber verantwortlich.

Fotos: Jule Fritzsche, Axel Mester, fotolia

Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1 – ZEITKARTEN UND MITGLIEDSCHAFTEN
Zeitkarten
Mit der Teilnahme an einem Kurs von atemSCHÖPFER oder dem Erwerb einer Zeitkarte/Abschluss einer Mitgliedschaft werden die AGB anerkannt.Zeitkarten
• Probestunden, Einzelkarten, 4er, 5er und 10er Karten können nur bar oder vor Erwerb per Überweisung auf das Geschäftskonto von atemSCHÖPFER gegen Vorlage eines entsprechendes Überweisungsbeleges im Studio gekauft werden. Anzahlungen oder Teilzahlungen sind nicht möglich.• Zeitlich limitierte Karten können nur im festgelegten Zeitraum genutzt werden. Eine Verlängerung des Zeitraums auf eine unbegrenzte Nutzung ist nur gegen einen Aufpreis von € 45,– möglich. Ohne diesen Aufpreis verlieren die Karten nach Ablauf der angegebenen Laufzeit ihre Gültigkeit.

• Bei Krankheit von mehr als drei Wochen Dauer können zeitlich limitierte Karten gegen Vorlage eines ärztlichen Attestes um den Zeitraum der Krankheit kostenfrei verlängert werden. Bitte sprich mich hierzu direkt im Studio an oder informiere mich per Email unter willkommen@atemschöpfer.de

• Einmal geleistete Zahlungen werden nicht rückerstattet.

• Alle Karten sind personengebunden und nicht übertragbar.

• Die ausgewiesenen Ermäßigungen für Schüler, Auszubildene, Studenten, Erwerbslose und Rentner werden nur gegen Vorlage eines entsprechenden Nachweises gewährt.

• Der Kunde ist berechtigt, alle regelmäßigen Kurse im Angebot von atemSCHÖPFER – Praxis für Naturheilkunde & Yoga in Flensburg zu nutzen. Ausgeschlossen davon sind Workshops, Events, Specials und Privatstunden.

Mitgliedschaften
• Die Mitgliedschaften von 12 und 6 Monaten sind fortlaufend und verlängern sich automatisch nach Ablauf der gewählten Mitgliedschaftsdauer. Die Kündigungsfrist beträgt 3 Monate zum letzten Mitgliedschaftstag.

• Bei einer Mitgliedschaft erfolgt die Bezahlung monatlich per Überweisung (Dauerauftrag), die jeweils entsprechend vertraglicher Vereinbarung auf dem atemSCHÖPFER Konto eingegangen sein muss.

• Bei nicht geleisteter Überweisung und entsprechender Mahnung wird eine Bearbeitungsgebühr von € 5,– erhoben.

• Einmal geleistete Zahlungen werden nicht rückerstattet.

• Alle Mitgliedschaften sind personengebunden und nicht übertragbar.

• Der Kunde ist berechtigt, alle regelmäßigen Kurse im Angebot von atemSCHÖPFER – Praxis für Naturheilkunde & Yoga in Flensburg zu nutzen. Ausgeschlossen davon sind Workshops, Events, Specials und Privatstunden.

• Im Rahmen einer Mitgliedschaft kann ein Kunde an verschiedenen Workshops, Events, Specials und Privatstunden zu ermäßigten Preisen teilnehmen. Es gelten die jeweiligen Aushänge im Studio/Informationen zu Preisen auf der Website/Facebook.

• Eine außerordentliche Kündigung ist nur im Falle einer schwerwiegenden und dauerhaften Verletzung/Erkrankung und mit Attest eines Arztes oder aber einem Wegzug aus Flensburg möglich, sofern der neue Wohnsitz mindestens 50 km vom atemSCHÖPFER Studio entfernt ist. Die Kündigung muss schriftlich erfolgen an:

atemSCHÖPFER – Praxis für Naturheilkunde & Yoga
Anja Mester
Norderstraße 91
24939 Flensburg

• Bei Krankheit von mehr als drei Wochen Dauer kann eine Mitgliedschaft gegen Vorlage eines ärztlichen Attestes um den Zeitraum der Krankheit kostenfrei verlängert bzw. ausgesetzt werden. Bitte sprich mich hierzu direkt im Studio an oder informiere mich per Email unter willkommen@atemschöpfer.de

• Einmal pro Kalenderjahr kann eine Pause der Mitgliedschaft eingelegt werden, sofern diese mindestens vier Wochen und maximal acht Wochen beträgt und atemSCHÖPFER mindestens vier Wochen im Voraus schriftlich informiert wird. Die Zahlung des Mitgliedschaftsbeitrages wird dann für den abgestimmten Zeitraum ausgesetzt.

• Nimmt der Kunde die angebotenen Leistungen nicht in Anspruch, entbindet ihn dies nicht von der Verpflichtung, die monatlichen Zahlungen zu leisten. Ein Anspruch auf Rückforderung bereits geleisteter Zahlungen besteht nicht. Ebenso wenig besteht ein Anspruch auf die Herabsetzung der monatlichen Raten.

§ 2 – WORKSHOPS/SPECIALS
Falls nicht anders vereinbart gelten folgende Modalitäten:

Anmeldung und Zahlungsmodalität
• Mit einer Buchung werden die AGB von atemSCHÖPFER akzeptiert. Eine Anmeldung zu einem Workshop ist beidseitig verbindlich. Das heißt, Du hast einen Anrecht auf einen Platz bei dem jeweiligen Workshop und atemSCHÖPFER auf den fälligen Rechnungsbetrag.

• Die Anmeldung erfolgt bis auf weiteres per E-Mail an willkommen@atemschöpfer.de.

• Nach Anmeldung erhältst du eine Bestätigung per E-Mail. Bitte überweise den fälligen Rechnungsbetrag umgehend nach Erhalt der Anmeldung auf das atemSCHÖPFER Konto. Solltest Du Dich sehr kurzfristig (ab drei Tage vor Workshop-Beginn) zur Teilnahme am Workshop entschließen, kannst du auch bar vor Ort zahlen.

Erstattungsmodalität/Stornierungen:

• Bitte beachte, dass nach verbindlicher Anmeldung überwiesene oder fällige Beträge bei einer Stornierung nicht komplett rückerstattet werden können. Solltest du selbst nicht am Workshop teilnehmen können, kannst du deinen Platz jedoch an eine andere Person übergeben. Bitte informiere atemSCHÖPFER dazu rechtzeitig per Email oder telefonisch (mindestens 5 Stunden vor Workshop-Beginn).
Bei einer schriftlichen Stornierung (per Email/Post) bis 7 Kalendertage vor Workshop-Beginn erstatten wir Dir 80% des kompletten Workshop-Beitrags zurück. Innerhalb der letzten 7 Kalendertage vor Beginn des Workshops ist eine Erstattung des Workshop-Beitrags ausnahmslos ausgeschlossen. Ausgenommen sind Erkrankungen (Vorlage eines ärztlichen Attestes notwendig).
• Sollte der Workshop seitens atemSCHÖPFERs aus nicht zu Stande kommen, wird die Workshop-Gebühr natürlich zu 100% zurückerstattet.

§ 3 – MASSAGEN
Anmeldung und Zahlungsmodalität
• Mit einer Buchung werden die AGB von atemSCHÖPFER akzeptiert. Die Buchung einer atemSCHÖPFER Massage ist beidseitig verbindlich.

• Die Buchung erfolgt bis auf weiteres per E-Mail an willkommen@atemschöpfer.de

Erstattungsmodalität/Stornierungen bzw. Absagen
• Bitte beachte, dass nach verbindlicher Buchung überwiesene oder fällige Beträge bei einer Stornierung bzw. Absage des gebuchten Massagetermins nicht komplett rückerstattet werden können.

• Bei einer Absage bis 24 Stunden vor dem gebuchten Termin wird der Betrag vollständig erstattet bzw. nicht fällig, danach werden 40 % des Betrags erstattet bzw. 60 % fällig. Erfolgt keine Absage des Termins per E-Mail oder telefonisch wird der gesamte Betrag einbehalten bzw. fällig.

• Sollte der Massage seitens atemSCHÖPFERs aus nicht zu Stande kommen, wird ein ggf. im Vorwege bezahlte Betrag natürlich zu 100 % zurückerstattet bzw. ein zeitnaher passender Ausweichtermin angeboten.

• Für alle Massagen gilt ebenfalls Punkt der AGB „§ 6 HAFTUNG“ sowie in zutreffenden Punkten der Behandlungsvertrag und AGB Heilpraktiker von atemSCHÖPFER.

§ 4 – KURSANGEBOT/ÖFFNUNGSZEITEN
• atemSCHÖPFER behält sich vor, das Kursangebot bzw. Öffnungszeiten in zumutbarer Weise zu ändern.

• Dies gilt insbesondere für kurzfristige Schließungs- und Wartungsarbeiten. Das Studio ist berechtigt, innerhalb jeden Jahres bei Umbauarbeiten oder ähnlichen organisatorischen Gründen bis zu zwei Wochen zu schließen, ohne dass dadurch die Zahlungsbedingungen berührt werden.
• Gleiches gilt für eventuelle bis zu 21-tägige Betriebsferien (am Stück oder über das Kalenderjahr verteilt), die frühzeitig für die Kursteilnehmer per Aushang bekannt gegeben werden.

• An und zwischen gesetzlichen Feiertagen kann es zu einer Reduktion der Kurse oder zu einem Ausfall kommen.

• Ein Anspruch auf Vergütung besteht nicht, da dies bereits in der Preiskalkulation berücksichtigt wurde.

§ 5 – PREISE
• atemSCHÖPFER behält sich vor, die Preise für Zeitkarten, Mitgliedschaften und Massagen in zumutbarer Weise zu ändern.

• Alle Preise für Yoga und Massagen auf Wellness-Basis verstehen sich inkl. 19 % MwSt.

§ 6 – HAFTUNG
• atemSCHÖPFER haftet für eine ordnungsgemäße Funktion der von uns zur Verfügung gestellten Einrichtungsgegenstände.

• atemSCHÖPFER haftet jedoch nicht für Gesundheitsschäden, die die Teilnehmer aufgrund der Teilnahme der angebotenen Kurse/Workshops erleiden und für selbst verschuldete Unfälle. Für mitgebrachte Wertgegenstände übernehmen wir keine Haftung.

• Mit der Teilnahme an einem der angebotenen Kurse/Workshops erklärt sich jeder Teilnehmer in seiner eigenen Verantwortung gesundheitlich geeignet für die Teilnahme am jeweiligen Kurs/Workshop. Im Zweifel hat sich der Teilnehmer vor Teilnahme an dem Kurs seine/ihre gesundheitliche Eignung von einem Arzt oder Heilpraktiker bestätigen zu lassen.

 

Behandlungsvertrag und AGB Heilpraktiker von atemSCHÖPFER – Praxis für Naturheilkunde & Yoga

§ 1 – ANWENDUNGSBEREICH DER AGB
a.) Die ABG regeln die Geschäftsbeziehungen zwischen Heilpraktiker und Patient als Behandlungsvertrag im Sinne der §§ 611ff BGB, soweit zwischen den Vertragsparteien abweichendes nicht schriftlich vereinbart wurde.

b.) Der Behandlungsvertrag kommt zustande, wenn der Patient das generelle Angebot des Heilpraktikers, die Heilkunde gegen jedermann auszuüben, durch konkludentes Handeln annimmt und sich an den Heilpraktiker zum Zwecke der Beratung, Diagnose oder Therapie wendet.

c.) Der Heilpraktiker ist jedoch berechtigt, einen Behandlungsvertrag ohne Angabe von Gründen abzulehnen; insbesondere wenn ein erforderliches Vertrauensverhältnis nicht erwartet werden kann, es um Beschwerden geht, die der Heilpraktiker aufgrund seiner Spezialisierung oder aus gesetzlichen Gründen nicht behandeln kann oder darf oder die ihn in Gewissenskonflikte bringen können. In diesem Fall bleibt der Honoraranspruch des Heilpraktikers für die bis zur Ablehnung entstandenen Leistungen, einschließlich Beratung, erhalten.

§ 2 – INHALT UND ZWECK DES BEHANDLUNGSVERTRAGES
Der Heilpraktiker erbringt seine Dienste gegenüber dem Patienten in der Form, dass er seine Kenntnisse und Fähigkeiten der Ausübung der Heilkunde zur Beratung, Diagnose und Therapie beim Patienten, unter Berücksichtigung von eventuellen Behandlungsverboten und seiner Sorgfaltspflicht, anwendet. Dabei werden häufig auch Methoden angewendet, die schulmedizinisch nicht anerkannt sind und nicht dem Stand der Wissenschaft entsprechen. Diese Methoden sind allgemein auch nicht kausal-funktional erklärbar und insofern nicht zielgerichtet. Insofern kann ein subjektiv erwarteter Erfolg der Methode weder in Aussicht gestellt noch garantiert werden.

§ 3 – MITWIRKUNG DES PATIENTEN
a.) Zu einer aktiven Mitwirkung ist der Patient nicht verpflichtet. Der Heilpraktiker ist jedoch berechtigt, die Behandlung abzubrechen, wenn das erforderliche Vertrauensverhältnis nicht mehr gegeben erscheint, insbesondere wenn der Patient Beratungsinhalte negiert, erforderliche Auskünfte zur Anamnese und Diagnose unzutreffend oder lückenhaft erteilt oder Therapiemaßnahmen vereitelt.

§ 4 – HONORIERUNG DES HEILLPRAKTIKERS
a.) Der Heilpraktiker hat für seine Dienste Anspruch auf ein Honorar, welches an das GebüH angelehnt ist.

b.) Die Honorare sind jeweils nach Rechnungserhalt, per Überweisung auf das angegebene Praxiskonto oder direkt in bar direkt nach Behandlungsabschluss zu begleichen.

c.) Kurzfristig (weniger als 24 Stunden vorher) abgesagte Termine werden mit 80 % der angesetzten für den jeweiligen Termin angesetzten Behandlungsgebühr des jeweiligen Termins berechnet. Erfolgt keine Absage des Termins per E-Mail oder telefonisch wird der gesamte Betrag einbehalten bzw. fällig. Die vorstehende Zahlungsverpflichtung tritt nicht ein, wenn der Patient mindestens 24 Stunden vor dem vereinbarten Termin absagt.

§ 5 – HONORARERSTATTUNG DURCH DRITTE
Soweit der Patient Anspruch auf Erstattung oder Teilerstattung des Honorars durch Dritte hat oder zu haben glaubt, wird § 4 hiervon nicht berührt.

§ 6 – VERTRAULICHKEIT DER BEHANDLUNG
a.) Der Heilpraktiker behandelt die Patientendaten vertraulich und erteilt bezüglich der Diagnose, Beratungen und der Therapie sowie deren Begleitumstände und den persönlichen Verhältnissen des Patienten Auskünfte nur mit ausdrücklicher schriftlicher Zustimmung des Patienten. Auf die Schriftform kann verzichtet werden, wenn die Auskunft im Interesse des Patienten erfolgt und anzunehmen ist, dass der Patient zustimmen wird.

b.) Absatz a.) ist nicht anzuwenden, wenn der Heilpraktiker aufgrund gesetzlicher Vorschriften zur Weitergabe der Daten verpflichtet ist – beispielsweise Meldepflicht bei bestimmten Diagnosen – oder auf behördliche oder gerichtliche Anordnung auskunftspflichtig ist. Dies gilt auch bei Auskünften an Personensorgeberechtigte, nicht aber für Auskünfte an Ehegatten, Verwandte oder Familienangehörige. Absatz a.) ist ferner nicht anzuwenden, wenn in Zusammenhang mit der Beratung, Diagnose oder Therapie persönliche Angriffe gegen ihn oder seine Berufsausübung stattfinden und er sich mit der Verwendung zutreffender Daten oder Tatsachen entlasten kann.

c.) Der Heilpraktiker führt Aufzeichnungen über seine Leistungen (Handakte oder elektronische Patientendatei). Dem Patienten steht eine Einsicht in die Handakte jederzeit zu; er kann diese Handakte aber nicht heraus verlangen. Absatz b.) bleibt unberührt. Der Patient stimmt der elektronischen Verarbeitung seiner Daten zu.

d.) Sofern der Patient eine Behandlungs- oder Krankenakte verlangt, erstellt diese der Heilpraktiker kosten und honorarpflichtig aus der Handakte und elektronischen Patientendatei. Soweit sich in der Handakte Originale befinden, werden diese in der Behandlungsakte in Kopie beigeführt. Die Kopien erhalten einen Vermerk (Stempelaufdruck) die Originale verbleiben in der Behandlungsakte.

§ 7 – RECHNUNGSSTELLUNG
a.) Der Patient erhält zeitnah nach dem jeweiligen Termin eine Rechnung, spätestens zum 15. des Folgemonats. Die einfache Ausstellung erfolgt gebührenfrei. Die Rechnung zur Vorlage beim Finanzamt, oder für die eigene Aufbewahrung enthält Namen und Anschrift des Heilpraktikers, den Namen und Anschrift, sowie das Geburtsdatum des Patienten. Sie spezifiziert den Behandlungszeitraum und die bezahlten Honorare, Dritt- und Nebenleistungen. Alternativ kann auf Patientenwunsch auch eine Quittung direkt nach dem Termin ausgestellt werden.

b.) Aus Beweis- oder Erstattungsgründen durch einen Kostenträger kann auch eine Ausfertigung der Rechnung, welche die vollständige Diagnose, jede Einzelleistung (Therapiespezifizierung) mit der entsprechenden GebüH-Ziffer, jeden Einzelbetrag und Angaben über Heilmittel enthält, vereinbart werden. Der Patient wird hiermit belehrt, dass diese Rechnungsform bereits den Bruch der Vertraulichkeit und Verschwiegenheitspflicht bedeutet und des schriftlichen Auftrages des Patienten grundsätzlich widerspricht.

§ 8– MEINUNGSVERSCHIEDENHEITEN
Meinungsverschiedenheiten aus dem Behandlungsvertrag und den ABG sollten gütlich beigelegt werden. Hierzu empfiehlt es sich, Gegenvorstellungen, abweichende Meinungen oder Beschwerden zunächst mündlich und gegebenenfalls schriftlich vorzubringen.

§ 9 – SALVATORISCHE KLAUSEL
Sollten einzelne Bestimmungen des Behandlungsvertrags oder AGB ungültig oder nichtig sein oder werden, wird damit die Wirksamkeit des Behandlungsvertrages insgesamt nicht tangiert. Die ungültige oder nichtige Bestimmung ist vielmehr in freier Auslegung durch eine Bestimmung zu ersetzen, die dem Vertragszweck und dem Parteiwillen am nächsten kommt.

STAND 01.01.2017, FLENSBURG

Datenschutz

I. ALLGEMEINES

1.1 Die Verwendung von personenbezogenen Daten durch atemSCHÖPFER – PRAXIS für NATURHEILKUNDE & YOGA mit Sitz in Flensburg und der Geschäftsanschrift Norderstraße 91, 24939 Flensburg („atemSCHÖPFER„), richtet sich nach den geltenden gesetzlichen Bestimmungen sowie der durch den Nutzer erteilten Einwilligung zur Verwendung seiner Daten.

1.2 atemSCHÖPFER betreibt ein Studio für Yoga sowie eine Praxis für Naturheilkunde und Massagen. Über atemSCHÖPFER können diverse Dienstleistungen im Bereich der Sport- und Freizeitgestaltung, Wellness, Produkte sowie Naturheilkunde (gemeinsam das „Angebot“) gebucht, reserviert oder gekauft werden. Die Angebote werden von atemSCHÖPFER im Eigenvertrieb erbracht. Vertragsgegenstand ist die Nutzung der Dienstleistungen von atemSCHÖPFER(die „Dienstleistung“). Die Inanspruchnahme der Dienstleistungen von atemSCHÖPFER erfolgt durch Nutzer (der „Nutzer“) bzw. Patienten (der „Patient“) im Bereich der naturheilkundlichen Praxis.

1.3 atemSCHÖPFER ist sich bewusst, dass der Schutz und der sorgfältige Umgang mit den personenbezogenen Daten des Nutzers sehr wichtig sind. Da der Datenschutz bei atemSCHÖPFER einen großen Stellenwert einnimmt, hält sich atemSCHÖPFER bei der Verwendung dieser Daten streng an die in Deutschland geltenden gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, Telekommunikationsgesetz (TKG/TMG) sowie im Bereich der naturheilkundlichen Praxis darüber hinaus an die für Heilpraktiker geltende Schweigepflicht.

1.4 Der Nutzer ist angehalten, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) von atemSCHÖPFER betreffend des Vertragsgegenstandes, der Pflichten des Nutzers/Patientens, Haftungsbeschränkungen und zahlreicher anderer wichtigen Informationen auf der Webseite von atemSCHÖPFER unter der Domain (www.atemschoepfer.de/www.atemschöpfer.de) zu besuchen.

 

2. ERHEBUNG VON DATEN

2.1 atemSCHÖPFER erfasst und speichert jegliche Informationen die der Nutzer auf der Eversports Plattform („Eversports“) angibt und die im Zuge einer Online-Buchung an atemSCHÖPFER übermittelt werden oder der Nutzer atemSCHÖPFERauf jegliche andere Art zum Beispiel vor Ort zur Verfügung stellt. atemSCHÖPFER verwendet die personenbezogenen Daten des Nutzers soweit dies gesetzlich erlaubt ist und im Übrigen nur mit der Einwilligung des Nutzers. Soweit die Einwilligung im Rahmen einer Onlinebuchung über Eversports elektronisch erklärt wird, trägt Eversports den gesetzlichen Hinweispflichten Rechnung und protokolliert diese Einwilligung durch geeignete technische Systeme. Sofern die Einwilligung bei atemSCHÖPFER vor Ort erfolgt, übernimmt atemSCHÖPFER die Protokollierung per manuellem Erfassungsbogen inkl. Unterschrift des Nutzers.

2.2 atemSCHÖPFER verwendet folgende personenbezogenen Daten des Nutzers: Namen, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Geschlecht, Geburtsdatum, Profilbilder, Wohnsitz, Buchungsdaten, vorhandene Produkte.

2.3. Im Rahmen der naturheilkundlichen Behandlung erfasst und speichert die atemSCHÖPFER für die jeweilige Behandlung notwendigen Daten des jeweiligen Patienten gemäß der gesetzlichen Vorgaben für Heilpraktiker. Folgende personenbezogenen Daten des Patienten werden verwendet: Namen, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Geschlecht, Geburtsdatum, Wohnsitz, Krankenversicherung, individuelle Anamnesedaten, Behandlungsprotokolle.

2.4 Die Patientendaten erfasst die Heilpraktikerin Frau Anja Mester persönlich und speichert die Informationen auf der Plattform Lemniscus der pgt technology scouting GmbH („Lemniscus“) sowie passwortgeschützt auf dem Praxis-Macbook.

 

3. ZWECK DER DATENVERWENDUNG

3.1 Wir verarbeiten Ihre Daten im Rahmen der Vertragserfüllung zu folgenden Zwecken:

  1. a) Zur Durchführung von Reservierungen und Speicherung von offenen Produkten.
  2. b) Zur Erstellung von Rechnungen.
  3. c) Zur Erstellung einer Buchungshistorie.
  4. d) Auf Wunsch zur weiteren Information über atemSCHÖPFER Angebote (ab III/2018 regelmäßige Newsletter)
  5. e) NUR NATURHEILPRAXIS: Für die Erarbeitung sowie Begleitung der geeigneten Therapie sowie Therapieverlauf/-historie. Zur Erstellung von Rechnungen.

Sie können Widerruf gegen diese Datenverarbeitungen einlegen. Ein Widerruf hat zur Folge, dass wir Ihre Daten ab diesem Zeitpunkt zu oben genannten Zwecken nicht mehr verarbeiten. Es gilt zu beachten, dass atemSCHÖPFER-Dienste im Bereich Yoga bei einem Widerruf nicht weiter genutzt werden können und eine Löschung des Nutzer-Profils erfolgen muss. Auch naturheilkundliche Behandlungen können nicht weiter in Anspruch genommen werden. Für einen Widerruf wenden Sie sich bitte an: willkommen@atemschoepfer.de.

3.2 Wenn Sie unseren Newsletter abonniert haben, verarbeiten wir Ihre Daten zur Zusendung unseres Newsletters. Das Abo des Newsletters können Sie jederzeit direkt per Link über die Newsletter E-Mails oder per E-Mail an: willkommen@atemschoepfer.de stornieren.

3.3 Wir speichern Ihre Daten für die Dauer des Vertragsverhältnisses. Standardmäßig werden Studio-Profile inklusive der vom Nutzer angegebenen Profildaten bei Inaktivität und ohne gültiges Produkt (z. B. 10er Block, Abo, etc.) 5 Jahre nach der letzten Buchung gelöscht.

Daten, die sich auf einer Rechnung befinden bzw. zur Rechnungserstellung notwendig sind, werden aufgrund der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist länger aufbewahrt. Gleiches gilt für Patientendaten. Nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist werden auch diese Daten gelöscht.

 

4. DATENSICHERHEIT

4.1 Personenbezogene Daten sind aus Gründen der Datensicherheit in einem geschlossenen System (Eversports) gespeichert und mit einem Passwort geschützt. Patientendaten werden aus Gründen der Datensicherheit ebenfalls in einem geschlossenen System (Lemniscus) gespeichert und mit einem Passwort geschützt. Die auf dem Praxis-Macbook gespeicherte Daten werden ebenfalls mit einem Passwort sowie entsprechender Sicherung des Rechners an sich (u. a. Norton Security) geschützt. Handschriftlich erhobene Nutzer-/Patientendaten werden verschlossen aufbewahrt.

4.2 Eversports sowie Lemniscus sind Auftragsdatenverarbeiter von atemSCHÖPFER und haben angemessene Maßnahmen zur Gewährleistung der Datensicherheit ergriffen (siehe dazu: https://www.eversports.at/h/security sowie https://www.lemniscus.de).

4.3 Wird atemSCHÖPFER bekannt, dass Daten des Nutzers systematisch und schwerwiegend unrechtmäßig verwendet wurden und dem Nutzer dadurch Schaden droht, wird atemSCHÖPFER den Nutzer unverzüglich darüber informieren.

4.4 Die atemSCHÖPFER Webseite enthält Links zu anderen Dienstleistungen oder Webseiten. atemSCHÖPFER ist nicht für die Datenschutzbestimmungen und/oder Verfahren anderer Webseiten verantwortlich. Wenn der Nutzer dem Link zu einer anderen Webseite folgt, ist der Nutzer alleine dafür verantwortlich, sich mit den Datenschutzbestimmungen dieser anderen Webseite vertraut zu machen. Die Datenschutzbestimmungen von atemSCHÖPFER beschränken sich lediglich auf Informationen, die von atemSCHÖPFER verarbeitet werden.

4.5 atemSCHÖPFER zieht für diese Datenverarbeitung neben Eversports und Lemniscus weitere Auftragsverarbeiter heran. Wir geben Ihre Daten an folgende weitere Empfänger bzw. Empfängerkategorien weiter:

  • Kommunikations-Tools für die Kundenkommunikation
  • Externe Hostingprovider zur Datenspeicherung
  • Buchhaltung und Steuerberatung
  • Softwarprovider zur Abwicklung von Zahlungen per EC bzw. Kreditkarte (SumUp Payments Ltd.)

Ihre Daten werden innerhalb der EU bzw. des EWR verarbeitet. Das angemessene Schutzniveau ergibt sich aus einem Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission nach Art 45 DSGVO.

 

5. DATENSCHUTZBESTIMMUNGEN ZU EINSATZ UND VERWENDUNG VON GOOGLE ANALYTICS

5.1 Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite die Komponente Google Analytics (mit Anonymisierungsfunktion) integriert. Google Analytics ist ein Web-Analyse-Dienst. Web-Analyse ist die Erhebung, Sammlung und Auswertung von Daten über das Verhalten von Besuchern von Internetseiten. Ein Web-Analyse-Dienst erfasst unter anderem Daten darüber, von welcher Internetseite eine betroffene Person auf eine Internetseite gekommen ist (sogenannte Referrer), auf welche Unterseiten der Internetseite zugegriffen oder wie oft und für welche Verweildauer eine Unterseite betrachtet wurde. Eine Web-Analyse wird überwiegend zur Optimierung einer Internetseite und zur Kosten-Nutzen-Analyse von Internetwerbung eingesetzt.

5.2 Betreibergesellschaft der Google-Analytics-Komponente ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA.

5.3 Der für die Verarbeitung Verantwortliche verwendet für die Web-Analyse über Google Analytics den Zusatz „_gat._anonymizeIp“. Mittels dieses Zusatzes wird die IPAdresse des Internetanschlusses der betroffenen Person von Google gekürzt und anonymisiert, wenn der Zugriff auf unsere Internetseiten aus einem Mitgliedstaat der Europäischen Union oder aus einem anderen Vertragsstaat des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum erfolgt.

5.4 Der Zweck der Google-Analytics-Komponente ist die Analyse der Besucherströme auf unserer Internetseite. Google nutzt die gewonnenen Daten und Informationen unter anderem dazu, die Nutzung unserer Internetseite auszuwerten, um für uns Online-Reports, welche die Aktivitäten auf unseren Internetseiten aufzeigen, zusammenzustellen, und um weitere mit der Nutzung unserer Internetseite in Verbindung stehende Dienstleistungen zu erbringen.Google Analytics setzt ein Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person. Mit Setzung des Cookies wird Google eine Analyse der Benutzung unserer Internetseite ermöglicht. Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Internetseite, die durch den für die Verarbeitung Verantwortlichen betrieben wird und auf welcher eine Google-Analytics-Komponente integriert wurde, wird der Internetbrowser auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person automatisch durch die jeweilige Google-Analytics-Komponente veranlasst, Daten zum Zwecke der Online-Analyse an Google zu übermitteln. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält Google Kenntnis über personenbezogene Daten, wie der IP-Adresse der betroffenen Person, die Google unter anderem dazu dienen, die Herkunft der Besucher und Klicks nachzuvollziehen und in der Folge Provisionsabrechnungen zu ermöglichen.

5.5 Mittels des Cookies werden personenbezogene Informationen, beispielsweise die Zugriffszeit, der Ort, von welchem ein Zugriff ausging und die Häufigkeit der Besuche unserer Internetseite durch die betroffene Person, gespeichert. Bei jedem Besuch unserer Internetseiten werden diese personenbezogenen Daten, einschließlich der IPAdresse des von der betroffenen Person genutzten Internetanschlusses, an Google in den Vereinigten Staaten von Amerika übertragen. Diese personenbezogenen Daten werden durch Google in den Vereinigten Staaten von Amerika gespeichert. Google gibt diese über das technische Verfahren erhobenen personenbezogenen Daten unter Umständen an Dritte weiter.

5.6 Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite, wie oben bereits dargestellt, jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Eine solche Einstellung des genutzten Internetbrowsers würde auch verhindern, dass Google ein Cookie auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person setzt. Zudem kann ein von Google Analytics bereits gesetzter Cookie jederzeit über den Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Ferner besteht für die betroffene Person die Möglichkeit, einer Erfassung der durch Google Analytics erzeugten, auf eine Nutzung dieser Internetseite bezogenen Daten sowie der Verarbeitung dieser Daten durch Google zu widersprechen und eine solche zu verhindern. Hierzu muss die betroffene Person ein Browser-Add-On unter dem Link https://tools.google.com/dlpage/gaoptout herunterladen und installieren. Dieses Browser-Add-On teilt Google Analytics über JavaScript mit, dass keine Daten und Informationen zu den Besuchen von Internetseiten an Google Analytics übermittelt werden dürfen. Die Installation des Browser-Add-Ons wird von Google als Widerspruch gewertet. Wird das informationstechnologische System der betroffenen Person zu einem späteren Zeitpunkt gelöscht, formatiert oder neu installiert, muss durch die betroffene Person eine erneute Installation des Browser-Add-Ons erfolgen, um Google Analytics zu deaktivieren. Sofern das Browser-Add-On durch die betroffene Person oder einer anderen Person, die ihrem Machtbereich zuzurechnen ist, deinstalliert oder deaktiviert wird, besteht die Möglichkeit der Neuinstallation oder der erneuten Aktivierung des Browser-Add-Ons.Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Google können unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ und unter https://www.google.com/analytics/terms/de.html abgerufen werden. Google Analytics wird unter diesem Link https://www.google.com/intl/de_de/analytics/ genauer erläutert.

5.7 Sie können die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics auch verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen dieser Website verhindert:

6. ZUSTIMMUNGSERKLÄRUNG ZU DEN DATENSCHUTZBESTIMMUNGEN

Durch das Setzen des Häkchens im Zuge einer Onlinebuchung bei Eversports bestätigt der Nutzer, dass er die Datenschutzbestimmungen von atemSCHÖPFER gelesen hat. Bei einer vor-Ort-Buchung bestätigt der Nutzer durch Unterschrift der Datenerfassung vor Ort, dass er die Datenschutzbestimmungen von atemSCHÖPFER gelesen hat. Der Nutzer nimmt zur Kenntnis, dass die in Punkt 2.2 genannten personenbezogenen Daten zu den in Punkt 3.1 genannten Zwecken verwendet werden.


7. Rechtsbehelfsbelehrung

7.1 Sie erreichen uns unter folgenden Kontaktdaten:

Per Post an: atemSCHÖPFER – PRAXIS für NATURHEILKUNDE & YOGA, Norderstraße 91, 24939 Flensburg

Per E-Mail an: willkommen@atemschoepfer.de / willkommen@atemschöpfer.de

Datenschutzbeauftragter: aufgrund der Unternehmensform „Einzelunternehmer“ ohne Angestellte übernimmt die Geschäftsführung, Anja Mester, diese Position

7.2 Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit und Widerspruch zu. Dafür wenden Sie sich an uns. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind,

können Sie sich direkt an uns wenden. Wenn wir Ihren Fall nicht zu Ihrer Zufriedenheit lösen können, haben Sie jederzeit das Recht sich mit der bei der Aufsichtsbehörde in Verbindung zu setzen. In Österreich/Deutschland ist hierfür die Datenschutzbehörde (https://www.bfdi.bund.de/DE/Home/home_node.html) zuständig.


T: 0461 - 4924 67 08
M: 0176- 6200 60 0
willkommen@atemschöpfer.de