Naturheilkunde

Gesundheit ist unser höchstes Gut – und hängt von so vielen Faktoren sämtlicher Lebensbereiche ab. Ich nehme den Menschen und das jeweilige Beschwerdebild daher ganzheitlich wahr und behandele nicht einfach nur Symptome. Das individuell angewandte und auf Basis fundierter Anamnese und Diagnostik (u. a. Laboruntersuchungen) erstellte Therapiekonzept zielt immer darauf ab, Selbstheilungskräfte des Körper zu aktivieren, gestörte Einzelfunktionen wieder herzustellen und den Organismus in seine natürliche Balance zurückzuführen.

Ich bin überzeugt, dass für den entsprechenden Therapieerfolg die „Chemie“ stimmen muss – ob ich die richtige Heilpraktikerin für Sie/für dich bin, finden wir gemeinsam in einem unverbindlichen Erstgespräch heraus.

Diagnostik & Therapieverfahren

Von Anfang an nehme ich mir sehr viel Zeit für Sie/dich – das beginnt schon bei der ausführlichen Anamnese mit homöopathischer Ausrichtung inkl. körperlicher Untersuchung und setzt sich in jeder Behandlung fort.

Da aus meiner Sicht eine genaue Diagnostik das A und O ist, um ein individuell passendes Therapiekonzept zusammenzustellen, gehe ich je nach Beschwerdebild den Ursachen zusätzlich mittels Laboruntersuchungen von u. a. Blut, Stuhl, Urin, Speichel, aber auch kinesiologisches Testing, Anlitzdiagnostik etc. weiter auf den Grund.
Auch bereits erfolgte Diagnosen und Untersuchungsergebnisse von Ihren/deinen Ärzten oder anderen Therapeuten sind eine sehr gute Ergänzung – je mehr Puzzle-Teile des Beschwerdebildes mir vorliegen, umso besser.

Von Anfang an nehme ich mir sehr viel Zeit für Sie/dich – das beginnt schon bei der ausführlichen Anamnese mit homöopathischer Ausrichtung inkl. körperlicher Untersuchung und setzt sich in jeder Behandlung fort.

Da aus meiner Sicht eine genaue Diagnostik das A und O ist, um ein individuell passendes Therapiekonzept zusammenzustellen, gehe ich je nach Beschwerdebild den Ursachen zusätzlich mittels Laboruntersuchungen von u. a. Blut, Stuhl, Urin, Speichel, aber auch kinesiologisches Testing, Anlitzdiagnostik etc. weiter auf den Grund.
Auch bereits erfolgte Diagnosen und Untersuchungsergebnisse von Ihren/deinen Ärzten oder anderen Therapeuten sind eine sehr gute Ergänzung – je mehr Puzzle-Teile des Beschwerdebildes mir vorliegen, umso besser.

Die Naturheilkunde und Alternativ-Medizin bietet einen schier unendlichen Schatz an Therapien und Herangehensweisen. Aktuell lasse ich vor allem folgende Felder in meine Arbeit als Heilpraktikerin einfließen:

  • Ohrakupunktur
  • Craniosacrale Osteopathie
  • Basistherapien wie Entgiftung/Ausleitung und Symbioselenkung (Herstellung des natürlichen Gleichgewichts der Darmflora)
  • Phytotherapie/Pflanzenheilkunde
  • Eigenbluttherapien
  • Klassische Homöopathie
  • Humoraltherapie, u.a. Schröpfen, Baunscheidtieren
  • Dorn-Breuss-Therapie
  • Massagen
  • Yoga
  • Ayurveda

Mein Wissen stetig zu erweitern und immer wieder aufzufrischen ist mir ein ganz besonderes Anliegen. Somit werden über die Zeit auch noch weitere Therapiefelder meine Arbeit wertvoll ergänzen.

Energie-Ausgleich / Preise

Ich rechne alle Behandlungen im naturheilkundlichen Bereich nach Gebührenverordnung ab, die von privaten Kranken- und Zusatzversicherungen anerkannt ist. Die Abrechnung erfolgt für Sie/dich ganz bequem per Rechnung.

Für die ausführliche Erstanamnese sowie körperliche Untersuchung, ggf. Blutentnahme und ein erstes individuell auf Sie/dich abgestimmtes Behandlungskonzept belaufen sich die Kosten auf ca. € 120,–. Die weiteren Behandlungen liegen dann je nach Therapie zwischen € 30,– und € 80,– je Termin.

Laborkosten für z. B. Blut-, Stuhl- und Speicheluntersuchungen werden gesondert in Rechnung gestellt.

Es gelten der Behandlungsvertrag und die AGB für Heilpraktikertätigkeit.
Stand Januar 2017 – Änderungen vorbehalten.

Gut zu wissen

Mir ist wichtig, dass wir als Patient und Therapeutin „zueinander passen“ – erfahrungsgemäß unterstützt das den Behandlungserfolg positiv. Vor dem ersten richtigen Termin führen wir daher in jedem Fall ein Erstgespräch – telefonisch oder kurz vor Ort bei atemSCHÖPFER – darüber, worum es bei Ihnen/dir geht … so können beide Seiten schon einmal abschätzen, ob die Chemie stimmt.

Für den ersten Termin – in der Regel das ausführliche Anamnese-Gespräch (ausgenommen Akutbehandlungen) – sollten Sie sich/du dir ca. 1,5 Stunden Zeit einplanen. Im zweiten ca. 1-stündigen Termin folgt die körperliche Untersuchung & wir sprechen Ihren persönlichen Behandlungsplan durch. Blutentnahmen für die Laboruntersuchung finden ggf. unabhängig von Anamnese und körperlicher Untersuchung statt.

Die Länge und Häufigkeit der nachfolgenden Termine richtet sich individuell nach der jeweiligen Behandlung.

Naturheilkunde und alternative Heilmethoden funktionieren nicht nach dem Prinzip „Pille einwerfen, Beschwerden weg“. Die Selbstheilungskräfte, denen wir durch die Therapie richtungsweisende Impulse geben, finden meist nicht von heute auf morgen den Weg zurück in die gesunde Balance. Die aktive, eigenverantwortliche Mitarbeit von Ihnen/dir als Patient ist zusätzlich gefragt. Wir arbeiten gemeinsam daran, dass Sie sich wieder besser fühlen/du dich wieder besser fühlst, gesund wirst.

Es gelten der Behandlungsvertrag und die AGB für Heilpraktikertätigkeit.
Stand März 2016 – Änderungen vorbehalten.


T: 0461 - 4924 67 08
M: 0176- 6200 60 0
willkommen@atemschöpfer.de